Menü

Hitzewarnung


Ab 21.06.2017 ist im Bezirk Hollabrunn mit starker Hitzebelastung zu rechnen.

Pressemeldungen Hollabrunn

Vertiefende Kenntnisse in der OP-Pflege erlangt

HOLLABRUNN – Lubica Steiner ist im Operationsbereich des Landesklinikums Hollabrunn als diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin beschäftigt. In der Schule für allgemeine Gesundheits– und Krankenpflege St. Pölten schloss sie die zehnmonatige Sonderausbildung für Pflege im Operationsbereich mit ausgezeichnetem Erfolg ab.

Bei der Sonderausbildung wurde das Fachwissen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Zuge der fachpraktischen Ausbildung durch fächerübergreifende, theoretische Inhalte der Pflege und Medizin vertieft und erweitert. Zu den Ausbildungsinhalten zählten perioperative Pflege, Organisation der Rahmenbedingungen für einen Eingriff (prä-, intra- und postoperative Maßnahmen) sowie Krankenhaushygiene.

Weitere inhaltliche Schwerpunkte waren das Erlernen der Vorbereitungs-, Überwachungs- und Nachsorgemaßnahmen an Patientinnen und Patienten bei operativen und diagnostischen Eingriffen unter Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse, die Planung und Organisation der Arbeitsabläufe im OP sowie die Vor- und Nachbereitung einer Operationseinheit einschließlich der zur Operation benötigten Instrumente, Materialien und Geräte unter Einhaltung der hygienischen Richtlinien und unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Aspekte.

Weiters erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Sonderausbildung vertiefende Einblicke in situationsgerechtes Instrumentieren sowie in unterstützende Maßnahmen für das operierende Team vor, während und nach der Operation. Überdies wurden Kenntnisse über Dokumentationsmöglichkeiten und –systeme, über erforderliche Hygienemaßnahmen im OP-Bereich, über Medizintechnik, über Anatomie, über allgemeine und spezielle chirurgische Gebiete als auch über die Grundlagen der Anästhesie und Pharmakologie vermittelt.

Theorie- und Praktikumsblöcke untergliederten diese Sonderausbildung für Pflege im Operationsbereich. Ihre erforderlichen Praktika absolvierte DGKP Lubica Steiner in den OP-Bereichen im Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf und im Landesklinikum Hollabrunn.

„Operation - Ein Einschnitt in das Leben des Patienten – Die Angst des Patienten“ war das Thema der schriftlichen Abschlussarbeit von DGKP Steiner. Eine Prüfung rundete die Sonderausbildung für Pflege im Operationsbereich ab.

Pflegedirektorin DGKP Ingrid Czink: „Ich gratuliere Frau Lubica Steiner im Namen aller Kolleginnen und Kollegen sehr herzlich zur Sonderausbildung für die Pflege im Operationsbereich, welche sie mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen hat. Das breitgefächerte Aufgabengebiet in der OP-Pflege an Vorbereitungs-, Überwachungs- und Nachsorgemaßnahmen ist essentiell für die optimale Betreuung der Patientinnen und Patienten, welche eine chirurgische Versorgung benötigen. Das überdurchschnittliche Engagement und Können, welches Frau Steiner im Zuge ihrer Ausbildung bewiesen hat, spiegeln sich in ihrem sehr guten Ausbildungsergebnis wider.“

 

Bildtext
DGKP Lubica Steiner

Medienkontakt
Karin Dörfler
Landesklinikum Hollabrunn
Tel.: +43 (0)2952 9004-21003
E-Mail senden >>